Hochstuhl Test

Jedes Baby verspürt den Drang nach mehr Interaktion mit seiner Umwelt. Dabei sollte jedoch auch stets der Sicherheitsaspekt beachtet werden. Die Wahl des richtigen Hochstuhls ermöglicht es Eltern und Babys zugleich Alltagssituationen leichter und unbeschwerter zu meistern und der Hochstuhl gibt Eltern zudem das Gefühl von Sicherheit. So können sie sich ganz auf die Interaktion mit den Kindern konzentrieren.

Da inzwischen eine breite Palette an Hochstühlen angeboten wird, gibt es je nach Alter des Kindes und den eigenen Wünschen unterschiedliche Aspekte, auf die bei der Wahl des richtigen Hochstuhls geachtet werden sollte.

Die besten 3 Treppenhochstühle in unserem Test im Vergleich

1 Platz2 Platz
3 Platz
ModellSafety
1st Timba
Geuther
Swing
Roba
Sit Up III
BildSafety 1st Timba Basic - Mitwachsender...Geuther - mitwachsender Hochstuhl Swingroba 7562 - Treppenhochstuhl Sit up III
Gewicht7,5 kg9,5 kg5 kg
MaterialBuchenholzBuchenholzHolz
Gurtsystem3-Punkt3-Punkt3-Punkt
Alter ab6 Monate6 Monate6 Monate
Maße (HxBxT)87x47x56 cm85x45x64 cm80x44x54 cm
Belastbarbis 30 kgbis 85 kgbis 80 kg
Angebot Zu Amazon
Zu Amazon Zu Amazon
Preis47,99 EUR109,96 EUR48,98 EUR
Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht
Letzte Preisaktualisierungam 19.08.2016 um 04:00 Uhram 19.08.2016 um 04:00 Uhram 19.08.2016 um 04:00 Uhr

Die besten 3 Mehrzweckhochstühle in unserem Test im Vergleich

1 Platz2 Platz3 Platz
ModellPeg Perego
Zero 3
Chicco
Polly 2in1
Peg Perego
Diner
BildPeg Perego H3PPZ2ARAN Hochstuhl Prima...Chicco Hochstulhl Polly, 2-in-1, DunePeg Perego H1PPDPSA47 Prima Pappa Diner...
MaterialAluminium
Kunststoff
Aluminium
Kunststoff
Aluminium
Kunststoff
Gewicht8 kg10 kg10 kg
Gurtsystem5-Punkt5-Punkt5-Punkt
Alter ab0 Monate6 Monate6 Monate
Maße (HxBxT)107x55x75104x63x82 cm107x55x75 cm
Belastbarbis 15 kgbis 15 kgbis 15 kg
Angebot Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon
Preis139,90 EUR97,99 EUR126,49 EUR
Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht
Letzte Preisaktualisierungam 19.08.2016 um 04:00 Uhram 19.08.2016 um 04:00 Uhram 19.08.2016 um 04:00 Uhr

In unserem Hochstuhl Test haben wir uns verschiedene Modelle genau angesehen und nach unserem Bewertungssystem haben die Hochstühle folgende Platzierungen bekommen:

Treppenhochstuhl Platzierungen

1 Platz: Safety 1st Timba

Safety 1st Timba TestFür Familien können wir diesen Treppenhochstuhl nur empfehlen. Nicht nur das der Safety 1St Timba robust und widerstandsfähig ist und aus einem Material gefertigt wurde, das für Kinder vollkommen unbedenklich ist, der Treppenhochstuhl wächst auch noch mit. Perfekt also um ein Möbelstück gleich mehrere Lebensjahre nutzen zu können. Der Stuhl ist für Kinder von sechs Monaten bis zu 10 Jahren ausgelegt. Perfekt verarbeitet und mit einem 3-Punkt-Sicherheitsgurt, kann der Safety 1st Timba viele Jahre als Begleiter dienen. Der abnehmbare Tisch ist ein zusätzliches Highlight. Der Hochstuhl ist in zwei Farben zu bekommen. Welche weiteren Merkmale der Stuhl hat erfahren Sie im Test.

Zum Testbericht Direkt zum Sparangebot vom Safety 1st Timba auf Amazon.de

 

2 Platz: Geuther Swing

Geuther Hochstuhl SwingDer Treppenhochstuhl Geuther Swing ist eine Anschaffung wert, denn er verbindet nach laufenden Tests nicht nur Sicherheit, sondern auch Design miteinander, genau das was junge Eltern gerne bevorzugen. Der Geuther Swing ist mit 85 Kilogramm belastbar, sodass selbst ein erwachsener Mensch darauf Platz nehmen könnte. Zusätzlich ist der Hochstuhl mit einem Sicherheitssystem ausgestattet, welches ein 3-Gurt-System umfasst ebenso wie eine verstellbare Fußplatte und einen verstellbaren Sitz. Die Rückenlehen ist ergonomisch geformt, dadurch einsteht eine gute und gesundheitsfördernde Sitzhaltung. Mehrere Tests zeigten, dass die Verarbeitung hochwertig ist und zugleich Materialien verwendet worden die unbedenklich sind. Noch mehr Information erfahren Sie im Test.

Zum Testbericht Direkt zum Sparangebot vom Geuther Swing auf Amazon.de

 

3 Platz: roba Sit Up III

Roba TreppenstuhlDer roba Sit Up III ist im Design und der Sicherheit seiner Zeit weit voraus, weshalb wir diesen Treppenhochstuhl für Eltern und Kinder nur empfehlen können. Der Hochstuhl besteht aus Vollholz, ist dadurch sehr robust und stabil und kann selbst unter schwierigsten Bedingungen standhalten. Das verbaute 3 – Gurt-Sicherheitssystem wird durch einen Schutzbügel gestützt. Der Sicherheitsbügel kann im Laufe der Entwicklung des Kindes abgenommen werden. Zusätzlich lässt sich die Sitzfläche und das Fußbrett verstellen, welche natürlich ebenso wie die Rückenfläche ergonomisch geformt sind. Die perfekte Verarbeitung des Treppenhochstuhls rundet die Optik ab. Genutzt werden kann der Treppenhochstuhl ab dem 6. Monat. Weitere Informationen finden Sie im Test.

Zum Testbericht Direkt zum Sparangebot vom Roba Sit Up III auf Amazon.de

 

4 Platz: Hauck Alpha

Hauck AlphaDer Hauck Alpha Treppenhochstuhl überzeugt bereits durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, welches durch eine gute und robuste Verarbeitung und ein durchdachtes Design abgerundet wird. Es handelt sich beim Hauck Alpha um einen mitwachsenden Hochstuhl, das heißt der Hochstuhl kann über mehrere Jahre hinweg genutzt werden. Insgesamt kann der Hochstuhl, dank einer robusten Verarbeitung mit mehr als 90 Kilogramm belastete werden. Zusätzlich besitzt der Treppenhochstuhl ein 5-Gurt –Sicherheitssystem. Verstellbare Elemente sind zusätzlich am Stuhl integriert, sodass immer eine optimale Sitzposition eingenommen werden kann. Die Sitz- und Rückenfläche sind ergonomisch geformt. Wenn Sie weitere Informationen erfahren wollen, laden wir Sie gerne zum Testbericht ein.

Zum Testbericht Direkt zum Sparangebot vom Hauck Alpha auf Amazon.de

 

Mehrzweckhochstuhl Platzierungen:

1 Platz: Peg Perego Zero 3

Peg Perego Hochstuhl Prima Pappa Zero 3Den Peg Perego Zero 3 können wir nach gemachten Tests nur empfehlen. Der Mehrzweckhochstuhl ist perfekt auf Kinder und Eltern zu gleich abgestimmt, denn er verbindet Design mit Nützlichkeit. Der in unterschiedlichen Farben erhältliche Hochstuhl ist aus einem robusten Material gefertigt und zu gleich aber nicht zu schwer. Der Sitzbereich ist ergonomisch geformt und zugleich nicht nur als Kinderstuhl zu nutzen, sondern er kann bereits als Babyliege verwendet werden. Die Sitzhöhen sind 7-fach verstellbar. Natürlich wurde auch an die Sicherheit gedacht, dazu steht ein 5-Punkt-Gurt zur Verfügung. Perfekt also für junge Eltern und neue Erdenbürger. Zusätzliche Einzelheiten erfahren Sie im Testbericht.

Zum Testbericht Direkt zum Sparangebot vom Peg Perego Zero 3 auf Amazon.de

 

2 Platz: Chicco Polly 2in1

Chicco Polly 2in1Der Mehrzweckhochstuhl Chicco Polly konnte uns im Test nicht nur einmal vollkommen überzeugen. Grundlegend ist es ein robuster und sehr nützlicher Mehrzweckhochstuhl, der nicht nur schön anzusehen ist. Der Chicco Polly kann mehrfach über viele Lebensjahre hinweg genutzt werden. Die extragroße Tischplatte ist abnehmbar und besonders leicht zu reinigen. Der Chicco Polly 2in1 ist aus besonders robustes aber leichtem Material gefertigt. Überzeugen konnte uns auch die Konstruktion, denn hier haben die Entwickler gut mitgedacht, der Chicco Polly 2in1 besitzt einen ergonomisch geformten Sitz und zum leichteren Transport besitzt der Chicco Polly 2in1 an den Standfüßen Rollen. Mehr Informationen finden Sie im Test.

Zum Testbericht Direkt zum Sparangebot vom Chicco Polly auf Amazon.de

 

3 Platz: Peg Perego Diner

Peg Perego Prima Pappa DinerDer Peg Perego Diner lässt sich bereits für Kleinkinder optimal verwenden, was uns im Test besonders überzeugt hat. Der Peg Perego Diner besteht zum großen Teil aus PVC, wodurch natürlich auch eine leichte Reinigung und ein leichtes Gewicht zum Vorteil werden. Hinzu kommt, das sich im Test herausstellte, dass der Stuhl einfach und leicht zusammenzuklappen ist. Des Weiteren ist der Peg Perego Diner ergonomisch und anatomisch geformt. Der Sitzbezug, welcher in unterschiedliche Farben zu bekommen ist, ist waschbar, perfekt also auch für kleine Essensschlachten. Das Tablett ist spülmaschinenfest. Zusätzlich lässt sich die Sitzhöhe des Peg Perego Diner siebenfach verstellen, damit kann der Mehrzweckhochstuhl auch im vorgeschrittenen Alter eine Lösung werden. Weitere Fakten ergeben sich im Test.

Zum Testbericht Direkt zum Sparangebot vom Peg Perego Diner auf Amazon.de

 

Kombihochstuhl Platzierungen:

1 Platz: Kombihochstuhl Paul

Kiefer KombihochstuhlMit dem Kombihochstuhl Paul haben Sie nicht nur einen sehr schönen, sondern auch einen sehr praktischen Hochstuhl vor sich. Der aus Kieferholz bestehende Hochstuhl. Kann nicht nur in den ersten Babyjahren perfekt sein, sondern er kann auch perfekt als Tisch und Stuhlkombination umgebaut werden. Bei der Verarbeitung wurde besonders auf die optimale Sitzposition und die Verwendung von unbedenklichen Materialien geachtet. Die Essfläche des Hochstuhls ist zweifach verstellbar. Natürlich wurde auch an die Sicherheit gedacht, denn der Stuhl selber ist mit einem Gurtsystem ausgestattet, wodurch eine optimale Sicherheit, bereist in den ersten Monaten gewährleistet ist. Mehr Informationen erhalten Sie im ausführlichen Test.

Zum Testbericht Direkt zum Sparangebot vom Kombihochstuhl Paul auf Amazon.de

 

2 Platz: Herlag H4852

Herlag H4852-2728Zusammenfassend lässt sich über den Herlag H4852 Kombihochstuhl eins gewiss sagen, es handelt sich hier um einen stilvollen und gleichzeitig stabilen Kombihochstuhl, welcher gleich über mehrere Jahre hinweg genutzt werden kann. Die Lackierung welche sich auf dem Hochstuhl befindet ist für Kinder vollkommen unbedenklich und selbst speichelfest. Diese Tatsache hat im Test besonders überzeugt. Zugleich lässt sich der Hochstuhl leicht und einfach in eine Tisch-Stuhl-Kombination für Spielphasen umbauen. In der Höhe ist der Kombihochstuhl Herlag H4852 ebenfalls verstellbar, was eine zusätzliche Tischanpassung erleichtert. Die Sicherheit wird durch ein Gurtsystem gewährleistet. Welches das ist erfahren Sie im Test.

Zum Testbericht Direkt zum Sparangebot vom Herlag H4852 auf Amazon.de

 

3 Platz: Kombihochstuhl Oskar

Kombihochstuhl OSKARNach unserer Testreihe können wir den Kombihochstuhl Oskar werdenden Familien nur empfehlen. Es handelt sich hierbei um einen sehr einfach gehaltenen, aber trotzdem sehr ansehnlichen Hochstuhl, welcher mit zwei Kombinationen überzeugen kann. Zum einem lässt sich der Stuhl perfekt in den ersten Monaten als Hochstuhl nutzen, zum anderen kann der Hochstuhl im späteren Verlauf als Stuhl-Tisch-Kombination genutzt werden. Gefertigt wurde der Hochstuhl aus massiver Buche, die unbedenklich bearbeitet wurde. Die Essfläche kann zweimal höhenverstellt werden. Zusätzlich ist auch die Rückenlehne verstellbar und optimal an die Kinderbedürfnisse anzupassen. Weitere wichtige Informationen finden sich im Testbericht

Zum Testbericht Direkt zum Sparangebot vom Kombihochstuhl Oskar auf Amazon.de

 

Warum empfiehlt sich ein Hochstuhl?

Das gemeinsame Essen ist in vielen Familien oft ein guter Zeitpunkt, um das Defizit an gemeinsamer Zeit, bedingt durch Beruf und Alltagsstress, zu kompensieren. Hochstühle eignen sich dazu, diese gemeinsame Zeit sowohl für die Kinder, als auch für die Eltern so angenehm wie möglich zu gestalten und erhöhen so auch die Lebensqualität der ganzen Familie. Darüber hinaus macht die Anschaffung eines Hochstuhls aufgrund vieler weiterer Aspekte Sinn.
Hauck Alpha Hochstuhl Test

Hauck Alpha Hochstuhl

Zum einen wird durch die höhere Sitzposition des Kindes durch einen Hochstuhl die Kommunikation und Interkation zwischen dem Kind und den restlichen Familienmitgliedern am Tisch gefördert. Zeitgleich kann das Kind das Verhalten der Familienmitglieder beobachten und lernt so Verhaltensweisen beim Essen kennen und imitiert diese. Da Kleinkinder ungemein neugierig und lernfähig sind, adaptieren sie schnell die Verhaltensweisen der Familienmitglieder und lernen so bereits in jungen Jahren wichtige Verhaltensregeln kennen.

Neben der sozialen Entwicklung wird durch die erleichterte Kommunikation auch die sprachliche Entwicklung des Kindes gefördert.
 Darüber hinaus unterstützen Hochstühle eine gesunde Körperhaltung des Kindes. Besonders bei Kindern in sehr jungen Jahren ist der Bewegungs- und Halteapparat noch nicht vollständig entwickelt. Daher ist aus gesundheitlichen Aspekten eine ergonomische Sitzhaltung notwendig um spätere Fehlhaltungen zu verhindern. Diese ergonomische Sitzhaltung wird durch einen Hochstuhl unterstützt. Hochstühle sollten jedoch erst dann verwendet werden, wann das Kind mindestens 15 Minuten sicher allein sitzen kann.

Worauf sollte beim Kauf eines Hochstuhls geachtet werden?

Wie bei vielen anderen Produkten ist auch bei Hochstühlen die Preisklasse häufig ein entscheidendes Indiz für die Qualität eines Produktes. Je höher der Preis, desto besser die Qualität. Allerdings sollten beim Kauf eines Hochstuhls auch noch weitere Aspekte beachtet werden.

  • Stabilität
  • Sicherheit des Kindes
  • Material
  • Passform
  • Verstellbarkeit
  • TÜV- oder GS-Siegel
  • Sitzkomfort
  • Verfügbares Zubehör
  • Reinigungsfähigkeit der Materialien
Die Sicherheit des Kindes sollte beim Kauf eines Hochstuhls stets an erster Stelle stehen. Bei verschiedenen Hochstuhl Tests haben mitwachsende Hochstühle am besten abgeschlossen. Diese sind in der Regel etwas teurer, sie können jedoch langfristig genutzt werden und können ergonomisch an Größe und Alter des Kindes angepasst werden.

Konstruktion und Anforderungen an einen Hochstuhl

Konstruktion

Ein Hochstuhl besteht wie jeder einfache Stuhl eine Sitzplatte und eine Rückenlehne. Zusätzlich enthält ein Hochstuhl jedoch weitere Komponenten. Diese dienen neben der Sicherheit auch dem Sitzkomfort des Kindes. Ein Herausfallen des Kindes wird durch eine Begrenzung nach vorne verhindert. Diese besteht entweder aus einem Bauchbügel oder einer Tischplatte, die als Ess- oder Spielbrett verwendet werden kann. Zudem besitzen die meisten Hochstühle in unserem Test einen Schrittgurt zwischen den Beinen, der das Durchrutschen des Kindes verhindern soll.

Komfort des Hochstuhls

Ein weiteres Element eines guten Hochstuhls ist eine Fußstütze, auf der das Kind bequem seine Füße abstellen kann. Fußstützen dienen in erster Linie dem Komfort.
Die Lehne und der Stuhl des Hochstuhls sollten stets an Größe und Alter des Kindes angepasst werden können und daher verstellbar sein. Nur wenn sich das Kind im Hochstuhl auch wohlfühlt, wird es diesen gerne benutzen und die Vorteile eines Hochstuhls werden genutzt. Daher sollte neben der Sicherheit auch Sitzkomfort des Kindes sichergestellt sein.

Sicherheit

Geuther Hochstuhl SwingDie Sicherheit des Kindes ist die wohl wichtigste Anforderung an einen Hochstuhl und darauf haben wir bei den Hochstühlen im Test ein besonderes Augenmerk gelegt. Da Babys stets ihre Umgebung erkunden wollen und sich dadurch sehr viel bewegen, muss eine sichere Sitzposition des Kindes zu jeder Zeit gewährleistet sein. Die größte Gefahr besteht darin, dass das Baby aus dem Hochstuhl herausrutschen könnte. Um dies zu verhindern verfügen fast alle Hochstühle über vielfach erprobte und getestete Sicherheitsvorrichtungen. Hierzu zählen unter anderem Sicherheitsgurte und Durchrutschsicherungen.

Material des Hochstuhls

Zudem sollten Hochstühle aus bruchsicherem Material bestehen. Dazu zählen unter anderem Massivholz oder auch Konstruktionen aus Kunststoff mit einem Gestell aus Metallrohr. Holzwerkstoffe hingegen sind oft nicht so stabil wie Massivholz und daher auch nicht so empfehlenswert. Abgerundete Kanten und die Verwendung schadstofffreier Materialien sind weitere Pflichtanforderung an einen sicheren Hochstuhl.
Ein sicherer Stand ist ein weiterer Aspekt, durch den sich ein sicherer Hochstuhl auszeichnet.

Sicherer Stand

Der Hochstuhl sollte auch dann einen sicheren Stand garantieren, wenn das Kind sich darin bewegt. Bei Kindern ist dabei auch zu bedenken, dass diese auch gerne mit schnellen, ruckartigen Bewegungen durchführen. Auch in diesen Situationen darf der Hochstuhl nicht wackeln und muss einen stabilen Stand gewährleisten, dies wurde auch in unserem Hochstuhl eingehend geprüft.

Hochstuhl Reinigung

Da Hochstühle meist beim Essen verwendet werden sollte darauf geachtet werden, dass die verwendeten Materialien Feuchtigkeit vertragen und leicht zu reinigen sind. Die Reinigung lässt sich erleichtern, wenn die einzelnen Komponenten abnehmbar sind und somit einzeln gereinigt werden können.

Hochstuhl Arten

Hochstuhl SchalensitzBei Hochstühlen kann zwischen vielen unterschiedlichen Varianten ausgewählt werden. Hochstühle mit gepolsterten Schalensitzen bieten Kindern einen hohen Sitzkomfort. Kinder werden in der Regel mit einem Mehrpunkt-Gurt, ähnlichem einem Kleinkindersitz fürs Auto, gesichert. Da sie sich auch nach hinten neigen lassen und in eine Liegelage bringen lassen, sind sie besonders für Babys in noch jungem Alter geeignet und können vielseitig genutzt werden. Oft lassen sich Hochstühle mit Schalensitzen auch zusammenklappen, so dass diese platzsparend verstaut werden können, aber auch einfach und platzsparend transportiert werden können. Die Sicherheit sollte trotz dieser Zusatzfunktionen jedoch auf keinen Fall darunter leiden.

Treppenhochstuhl und Kombihochstuhl

Für kleinere Kinder werden im Hinblick auf die Sicherheit oft noch zusätzlich passende Sitzverkleinerungen angeboten.
 Kombihochstühle sind eine weitere Variante an Hochstühlen. Diese Art von Hochstühlen besteht aus einem Stuhl und einem dazu passenden Tisch. Der Hochstuhl entsteht, indem der Stuhl auf den Tisch aufgesetzt wird. Trennt man die beiden Komponenten wieder voneinander erhält man einen niedrigen Stuhl und einen Kindertisch, der zum Malen und Spielen verwendet werden kann.

Durch die Kombinierfähigkeit der beiden Einzelkomponenten kann der separate Kauf von Kinderstuhl und Kindertisch ersetzt werden. Bei dieser Variante des Hochstuhls ist jedoch besonders auf die Sicherheit zu achten. Hier vor allem darauf, dass die Teile fest miteinander verbunden sind und der Hochstuhl so seine eigentliche Funktion beibehält. Zudem gibt es noch die sogenannten Treppenhochstuhl, wohl der beliebteste aller Hochstühle.

Mehrzweckhochstuhl

Häufig sind Hochstühle mit Sitzschalen, auch Mehrzweckhochstuhl genannt, jedoch aufgrund ihrer Stabilität und der verwendeten Materialien aus Kunststoff für ältere Kinder ungeeignet, das konnten wir im Hochstuhl Test feststellen.
 Dieses Problem tritt bei mittwachsenden Hochstühlen nicht auf. Bei dieser Art von Hochstühlen lassen sich Sitz- und Beinflächen individuell an die Größe und das Alter des Kindes anpassen. Durch diese Anpassungsfähigkeit des Hochstuhls können mitwachsende Hochstühle langfristig und über mehrere Jahre genutzt werden.

Welches Hochstuhl – Zubehör kann nachträglich gekauft werden?

Hochstuhl SitzverkleinererFür Hochstühle wird eine Vielzahl an Zubehör angeboten, um die Sicherheit und den Komfort dem Kind entsprechend anzupassen und zu erhöhen. Hierzu zählen neben Armlehnen und Polstern auch Sitzverkleinerer und zusätzliche Gurte.
 Sitzverkleinerer oder Sitzerhöhungen dienen dazu den Komfort und die Sicherheit gleichermaßen zu erhöhen. Zum einen bieten sie einen bequemeren Halt, zum anderen wird durch sie auch eine sicherere Sitzposition gewährleistet. In der Regel bestehen Sitzverkleinerer aus einzelnen, gepolsterten Komponenten, die an der Rücken- oder Seitenlehne angebracht werden.

Sitzerhöhungen werden auf der Sitzfläche angebracht. Durch den direkten Kontakt des Kindes mit den Polstern wird eine sichere und aufrechte Sitzposition des Kindes sichergestellt. Sitzverkleinerer und Sitzerhöhungen bieten sich häufig bei noch sehr kleinen Kindern an.
 Zusätzliche Gurte dienen hauptsächlich der Sicherheit des Kindes. Da Kinder ihrem Drang nach Bewegung folgen besteht stets die Gefahr, dass sie aus dem Hochstuhl herausfallen oder herausrutschen. Durch die Verwendung eines zusätzlich angebrachten Beckengurtes oder ein extra Gurtgeschirr wird diese Gefahr vermindert und das Verletzungsrisiko des Kindes gesenkt. 
Bei jedem Zubehör ist stets darauf zu achten.

Das könnte Dich auch interessieren