Höhenverstellbarer Hochstuhl – Hochstühle die mitwachsen

Der Hochstuhl gilt als die sicherste Sitzgelegenheit für Kleinkinder. Kleinkinder sitzen ab 8 Monaten aufrecht in ihrem Stuhl. Dann lohnt sich die Anschaffung eines Hochstuhls der mitwächst und bis zum Schulalter benutzt werden kann.

Hochstuhl passt sich der Entwicklung des Kindes an

Mitwachsende Kinderhochstühle sind in der Sitzfläche und der Fußabstützung verstellbar und passen sich veränderten Größenverhältnissen an. Dabei sind Babybügel und Rückenstützen abnehmbar. Das Einstellen auf die benötigten Maße ist leicht, denn die Hochstühle sind mit unterschiedlich hohen Kerben ausgestattet.

Einfach und leicht verstellbar

Fußstützen und Sitz werden in die passende Kerbe, die sich an der Innenseite der Stuhlbeine befindet, geschoben. Dies geht so einfach, dass auch ungeübte Eltern alles richtig machen. Die meisten auf dem Markt erhältlichen Hochstuhl-Modelle funktionieren nach diesem Prinzip. Der Hochstuhl eines italienischen Herstellers ist so konstruiert, dass sich die Kunststoff-Sitzfläche stufenlos nach unten oder oben schieben lässt.

Bis zum Schulalter benutzbar: Hochstuhl höhenverstellbar

Höhenverstallbarer HochstuhlHöhenverstellbare Hochstühle sind gegenüber den herkömmlichen Sitzgelegenheiten im Vorteil. Denn sie wachsen mit und können über mehrere Jahre benutzt werden. In manchen Hochstühlen finden sogar 10-jährige Kinder bequem Platz. Werden Tisch, Bügel und die Kinderlehne abgenommen, sitzen auch Kinder bis zu 12 Jahren noch auf einem mitwachsenden Babyhochstuhl.

Außerdem sitzen Kinder im Hochstuhl sicherer als in einfachen Stühlen, die mit einer Sitzauflage ausgestattet wurden. Aufgrund deren mangelnder Polsterung finden Kinder nicht die richtige Sitzposition und sitzen unbequem. Mit einem mitwachsenden Hochstuhl wird eine rückenfreundliche Sitzhaltung gefördert. Kleinkinder werden mit Sicherheitsgurten vor dem Herausfallen bewahrt und die Hochstühle stehen fest und sicher auf dem Boden.

Finanzielle Vorteile durch lange Nutzungsdauer

Mitwachsende Hochstühle bieten durch ihre lange Nutzungsdauer finanzielle Vorteile, denn sie können von allen Kindern der Familie über einen langen Zeitraum genutzt werden. Mitwachsende Hochstühle sind auf eine langfristige Verwendung ausgelegt und werden deshalb aus hochwertigen und soliden Hölzern angefertigt. Die meisten Modelle verfügen über einen flexiblen, verstellbaren Drei-Punkt-Gurt und stehen auf robusten Standfüßen. Preislich liegen die meisten Hochstühle im höheren Preis-Segment, doch die Investition in ein geeignetes Modell lohnt sich.

Sicherheit und Stabilität sind entscheidende Kriterien

Der ideale Hochstuhl zum Mitwachsen sollte über eine sichere Ausstattung verfügen. Scharfe Kanten stellen für Kleinkinder eine unberechenbare Gefahrenquelle dar. Bei hochwertigen Modellen sind die Kanten entweder abgerundet oder mit einem Kantenschutz versehen. Zu den weiteren Sicherheitsfaktoren, die bei einem mitwachsenden Hochstuhl vorhanden sein sollten, zählt die optimale Verstellbarkeit. Hochwertige Modelle sind außerdem sicherheitsgeprüft und mit dem TÜV- oder GS-Siegel ausgezeichnet.

Pflegeleichtes Material bevorzugen: Hochstuhl höhenverstellbar

Das Material sollte unempfindlich und waschbar sein. Viele Stoffbezüge lassen sich leicht reinigen oder in der Waschmaschine mitwaschen. Die Reinigung ist einfacher, wenn einzelne Komponenten abnehmbar und einzeln sind. Vorteilhaft ist ein Kinderhochstuhl, der aus bruchsicherem Material angefertigt ist. Besonders stabil sind Massivhölzer und Kunststoff-Konstruktionen, die mit einem Metallrohr-Gestell versehen sind. Holzwerkstoffe sind zwar vom Gewicht her leichter, bieten allerdings deutlich weniger Stabilität als Massivhölzer.

Gute Ausstattung mit Sicherheitsgurt und Durchrutschsicherung

Ein weiterer Sicherheitsaspekt ist die Fußstütze, die für Komfort und ein angenehmes Sitzgefühl sorgt. Sie muss sich an die veränderten Größenverhältnisse anpassen, wenn das Kind auf Dauer bequem sitzen soll. Die Lehne sollte ebenfalls an die Größe und das Alter des Kleinkindes angepasst werden. Sicherheitsgurte und Durchrutschsicherungen gewährleisten Sicherheit in jeder Situation. Sitzt das Kind bequem und fühlt sich im Hochstuhl wohl, wird es ihn gern über lange Zeit benutzen.

Mitwachsender Hochstuhl macht jede Bewegung mit

Kleinkinder bewegen sich gern und oft auch heftig. Der mitwachsende Hochstuhl sollte dem Kind auch Sicherheit bieten, wenn es sich hin- und her bewegt. Ein fester Stand ist daher wichtig. Der Hochstuhl darf nicht wackeln. Steht der Hochstuhl hingegen auf soliden Füßen, ist die Gefahr des Umkippens gebannt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Sale
Roba Sit-Up III höhenverstellbarer Hochstuhl
1177 Bewertungen
Roba Sit-Up III höhenverstellbarer Hochstuhl
  • HxBxT: 80x44,5x 54cm, Oberkante Bügel: 71cm,...
  • Stabiler Hochstuhl aus Holz mit hoher...

Letzte Preisaktualisierung am 23.10.2017 um 12:04 Uhr / Preis kann jetzt höher sein

Das könnte Dich auch interessieren