Der Kinderhochstuhl – welche Kriterien sollte er erfüllen?

Ab dem Alter von sechs Monaten, wo das Baby selbstständig sitzen kann, ist ein Hochstuhl eine gute Anschaffung. Ein guter Grund für den Hochstuhl ist, dass man so das Baby einfacher füttern kann und währenddessen nicht auf dem Schoss halten muss. Das Baby kann so auch im eigenen Stuhl mit am Esstisch sitzen. So können die Mahlzeiten zusammen eingenommen werden. Damit das Baby aber sicher und komfortabel im Hochstuhl sitzen kann, sollten beim Kauf ein paar Dinge beachtet werden. Hier können online die wichtigsten Kriterien für den Hochstuhl des Kindes gefunden werden.

Sicherheitskriterien

Der allerwichtigste Punkt, der beim Kauf des Hochstuhls beachtet werden sollte ist, dass der Hochstuhl sicher für das Kind ist. Der Hochstuhl sollte nicht wackeln und sicher stehen. Auch darf er beim Gebrauch nicht umkippen. Das heißt, wenn sich das Baby bewegt oder zappelt, darf der Hochstuhl weder nach hinten, noch zur Seite kippen. Das Gewicht des Kindes sollte der Hochstuhl ohne Probleme tragen können.

Ein Hochstuhl ist ein Möbelstück was meist für mehrere Jahre gebraucht wird und mit dem Kind mitwächst. Somit muss der Stuhl nicht nur sicher stehen, wenn das Baby noch klein ist, sondern auch noch wenn das Kind im Kleinkindalter ist. Natürlich sollte man immer vermeiden, dass das Kind für längere Zeit alleine im Hochstuhl sitzt und dass ältere Kinder den Hochstuhl von der Seite besteigen. Selbst der sicherste Hochstuhl kann beim Beklettern kippen und das Kind verletzen.

Auf keinen Fall darf der Hochstuhl scharfe Ecken und Kanten haben. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass sich das Kind am Hochstuhl nicht verletzen kann. Wichtig ist auch, dass bei klappbaren Modellen darauf geachtet wird, dass die bewegungsfähigen Elemente beim Gebrauch des Hochstuhles sicher sind und das Baby sich nicht klemmen kann.

Der Sicherheitsgurt

Jeder Hochstuhl gute Hochstuhl heutzutage ist mit einem Sicherheitsgurt ausgestattet. Falls man einen gebrauchten Hochstuhl kauft und dieser keinen Sicherheitsgurt hat, kann man ihn zusätzlich mit einem Gurt nachrüsten. Auch bei den Sicherheitsgurten gibt es gewisse Unterschiede. Man unterscheidet die Sicherheitsgurte im Hochstuhl, genauso wie im Autositz, mit zwei-Punkt und drei-Punkt Gurt.

Verstellbare Hochstühle

Da der Hochstuhl mehrere Jahre lang halten sollte, muss dieser einstellbar sein, sodass das Kind komfortabel sitzen kann. Ein sechs Monate altes Baby sitzt anders, als zum Beispiel ein Kind welches schon fast zwei Jahre alt ist. Gut sind Hochstühle, in denen Lehne und auch das Fußbrett verstellt werden können. Manche Hochstühle haben Armlehnen, diese sind allerdings nicht empfehlenswert, da sie nicht je nach Größe des Kindes eingestellt werden können.

Die Reinigung eines Hochstuhls

Bei Hochstühlen ist es wichtig auf die Polsterung zu achten. Diese sollte zwar komfortabel für das Kind sein, aber auf der anderen Seite auch einfach zu reinigen sein. Polsterungen, die man abziehen und in der Waschmaschine waschen kann, sind daher ideal. Andere Polsterungen sind wasserfest und lassen sich einfach mit einem feuchten Tuch abwischen.

Die meisten Hochstühle heute haben kleine Tischchen, die sich nach Bedarf entfernen lassen. Tischchen aus Kunststoff können im Spülbecken abgespült werden, während es sich bei anderen Modellen empfiehlt, sie einfach mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Kunststoff Hochstühle können in der Dusche oder Badewanne komplett abgewaschen werden.

Die Hochstuhl Auswahl

Für welchen Hochstuhl man sich letztendlich entscheidet, kommt auf den eigenen Geschmack und die persönlichen Bedürfnisse an. Hochstühle werden in den unterschiedlichsten Materialien und Designs im Handel angeboten. Es gibt Hochstühle aus Holz und Metall, aber auch aus Kunststoff. Die Polsterungen der Hochstühle können in ebenfalls in verschiedenen Designs gekauft werden.

Es ist möglich, den Hochstuhl der existierenden Einrichtung von Küche oder Esszimmer anzupassen. Beliebt sind Kombihochstühle, die später als Tisch-Stuhl Kombination im Kinderzimmer genutzt werden können. Beliebt sind ganz besonders die Treppenhochstühle, da man diese mit ein paar Handgriffen einfach der Größe des Kindes anpassen kann.

2 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 5 (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 out of 5)
Loading...